Aktuelles 

EU vereinfacht Anerkennung öffentlicher Urkunden im EU-Ausland

Brüssel, 04.03.2019

Immer mehr Menschen zieht es aus beruflichen oder privaten Gründen in ein anderes EU-Land. Dabei bringt ein Umzug ins Ausland eine Vielzahl bürokratischer Hürden mit sich. Eine davon wird es in Zukunft jedoch nicht mehr geben:

Weiterlesen: EU vereinfacht Anerkennung öffentlicher Urkunden im EU-Ausland

Forderungseinzug nach französischem Recht

Paris, 08.02.2019

In Frankreich werden der Forderungseinzug und die Zinsen auf unbezahlte Rechnungen größtenteils durch die in Artikel L441-6 des Handelsgesetzbuches festgelegten Regelungen sowie durch einige andere für gerichtliche Entscheidungen und das Zivilverfahrensrecht geltende Bestimmungen geregelt.

Weiterlesen: Forderungseinzug nach französischem Recht

Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs zum Europäischen Zahlungsbefehl und zur Zustellungsverordnung

Enschede, 07.01.2019

Der Europäische Zahlungsbefehl ist ein angemessenes Mittel, um unbezahlte und unbestrittene Geldforderungen eines ausländischen Schuldners vollstreckbar zu machen. Möglich ist dies bereits seit dem 12. Dezember 2008 mit der Einführung der EG-Verordnung 1896/2006.

Weiterlesen: Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs zum Europäischen Zahlungsbefehl und zur...